lokal-seo-google-my-business

So verbessern Sie Ihr Ranking in den lokalen Suchergebnissen

Eine vollständig optimierte Google My Business (GMB)-Seite ist eine leistungsstarke Möglichkeit, den organischen Traffic auf Ihrer Website zu erhöhen.  Ihre GMB-Seite ist besonders wichtig für lokale organische Rankings, insbesondere in Situationen, in denen jemand nach Ihrem Produkt/Dienstleistung sucht und sich physisch in unmittelbarer Nähe der geographischen Lage Ihres Unternehmens befindet.

Einer der wertvollsten Plätze, in denen Sie auftauchen können, ist das, was SEOs als “Snackpack” bezeichnet haben. Es sind die drei Ergebnisse, die Sie unterhalb der Karte oben auf der Suchmaschinenergebnisseite sehen. Dieser Platz ist für Ihr Unternehmen Gold wert und kann eine große Menge an Traffic verursachen, insbesondere von mobilen Nutzern.

Google hat früher meistens sieben lokale Angebote im Snack-Paket angezeigt, aber inzwischen haben sie das Format auf nur noch drei geändert. Toll, wenn man unter den ersten drei ist, nicht so toll, wenn man nicht unter den ersten drei ist.

Folgende Maßnahmen erhöhen Ihre Chance deutlich um in das Snack-Paket zu kommen.

  1. Optimieren Sie den Namen Ihres GMB- Eintrags – Vermeiden Sie Keyword-Optimierungen in Ihrem Firmennamen; es ist besser, hier nur Ihren tatsächlichen Firmennamen anzugeben.
  2. Optimierung der Geschäftsbeschreibung – Stellen Sie sicher, dass der Standortname (z.B. Frankfurt) und das Schlüsselwort, für das Sie einen Rang vergeben möchten, im Beschreibungsabschnitt, vorzugsweise im ersten Satz, erscheinen.
  3. Erwerben Sie Bewertungen auf Ihrer GMB-Seite – Bewertungen fügen einem Unternehmen Autorität hinzu, also fragen Sie Ihre zufriedenen Kunden/Kunden nach einer Bewertung bei Google. Wenn sie Ihren Firmennamen suchen, sollte Ihr GMB-Seiteneintrag mit einem kleinen “Bewertung schreiben”-Feld erscheinen. Schon eine Bewertung pro Monat wird einen Unterschied machen. Weitere Bewertungen werden Ihre GMB-Seite sehr schnell nach oben und vorbei an Ihren Mitbewerbern bringen.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Geschäftskategorie korrekt ist – Wählen Sie die am besten eine geeignete primäre Kategorie sowie einige sekundäre Kategorien. Dies hilft Google zu kategorisieren, welche Dienstleistungen Ihr Unternehmen anbietet.
  5. Überprüfen Sie Ihre Geschäftsadresse – Stellen Sie sicher, dass Sie den Verifizierungsprozess mit Google durchgeführt haben, wenn Ihr Unternehmen von einer lokalen Adresse aus arbeitet. Google wird eine Postkarte schicken, um zu überprüfen, ob Ihre Geschäftsadresse legitim ist. Der Erhalt der Postkarte dauert in der Regel 1-2 Wochen. Wenn Sie Ihre Adresse nicht verifiziert haben, besteht keine Chance, in die ersten drei Snackpakete zu kommen. Dies ist ein sehr wichtiger

Weitere Tipps zur Optimierung von GMB-Seiten

  • Fotos hinzufügen – Es gibt einen Bereich für Innen-, Außen-, Team- und Bürofotos. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Reihe von Fotos hinzufügen, durch die Benutzer blättern können. Es wird ihnen einen besseren Einblick in Ihr Unternehmen geben und Sie von Ihren Mitbewerbern abgrenzen.
  • Fügen Sie Ihre Marke hinzu – Vergewissern Sie sich, dass Ihr Logo korrekt skaliert ist (es schneidet die Kanten der Grafik aufgrund der Kreisform des Profilbildes) und verwenden Sie ein auffälliges Titelbild. Machen Sie einen guten ersten Eindruck.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Geschäftsinformationen vollständig und korrekt sind – dazu gehören Telefonnummer, Website und Betriebszeiten.

Zusammenfassung

Die Darstellung auf der Snack-Seite kann den Traffic Ihrer organischen Website deutlich erhöhen. Seit Google das Snack-Paket mit drei Ergebnissen veröffentlicht hat, ist es zwar wertvoller, aber umso wettbewerbsfähiger geworden. Sie denken, dass Ihr Unternehmen zu klein ist, um mit den großen Wettbewerbern in Ihrer Branche zu konkurrieren? Denken Sie daran, dass das Snack-Paket so aufgebaut ist, dass auch die kleinen Spieler den Weg hineinfinden können, vorausgesetzt, sie befolgen die oben genannten GMB-Seitenoptimierungstipps. Google möchte in erster Linie nicht die größten Unternehmen fördern, sondern jene, welche den Nutzern genau das liefern wonach sie suchen. Ein schlecht optimierter GMB-Eintrag eines großen Unternehmens hat keine Chancen, da Nutzer mit diesem nicht die Informationen bekommen, nach denen sie suchen.

Wenn Sie sich sehr weit von dem Ort entfernt befinden, für welchen Sie ranken möchten, dann wird es sehr schwierig…

Eine Option in diesem Fall kann sein, eine zweite Geschäftsadresse oder ein Büro am gewünschten Standort zu finden. Dies ist durchaus üblich und kann sehr effektiv sein, stellen Sie nur sicher, dass es sich um eine legitime Adresse handelt, von der Sie tatsächlich für zumindest eine gewisse Zeit Geschäfte machen.

 

Wir hoffen Ihnen mit diesen Tipps helfen zu können. Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem GMB- Eintrag, hat er Ihnen viele Kunden gebracht oder blieb der Erfolg eher aus?

Menü